Natur-Kunst Jutta Steinreiter
Kunstwerk Natur
 

EarthArt  

Es ist die Landschaft die zu mir spricht. Sie ist der Rahmen, sie sagt mir wie ich sie bespielen kann.


Drei Tage lang Zeit, .....  Zeit für meine Lieblingskunstform,  
Schon seit Monaten ist sie eingeplant. 
Ich stehe in Hintersee Taugl im breit ausgewaschenen Bachbett 
Und es regnet ,….   dicke Tropfen, ….. dicht an dicht, ….  und will nicht aufhören. ….…....
.
.
.
Ich sehe große Tropfen ins Wasser platschen und kreisförmige Wellen breiten sich aus. ...
.
Viele. ....  
.
Die Natur hat die Kraft die Elemente zu formen. Wasser hat diese Landschaft geformt, verändert, Steine bewegt.
Es regnet so stark, dass diese Tropfen nicht nur im Wasser sondern auch, mit meiner Hilfe, im Schotterfeld Wellen schlagen können.


 Steine sind formbar. Steine sind geschmeidig. 

  • Ich zeige auf eine begonnene LandArtinstalation. Ein Steinkreis ist im Bach im Schotterbett angelegt.
    Mein Spielplatz im Regen
  • Aus Sand Wellen geformt. Als ob ein großer Regentropfen Ringe formt.
    Sand schlägt Wellen
  • ein im Durchmesser 3m großer Wellenring mit 3 Ringen. Innen Sand . Außen mit Schottersteinen gefliest
    Stein fließt
  • ein Steinwellen-rRing im Vordergrund. Im Hintergrund ein zweiter. Links das Bachbett.
    Steine sind geschmeidig
  • Nahaufnahme. Stein-Ring-Wellen. Höhen und Tiefen. Schattenwurf
    Schotter-Ringe
  • Ringe von oben fotografiert.
    Morgensonne lässt Steine fließen